SteinbacherConsult Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG
Richard-Wagner-Straße 6
D-86356 Neusäß/Augsburg
Telefon: +49 (0) 821/4 60 59-0
www.steinbacher-consult.com

Markt Zusmarshausen

Ökologisches Gesamtkonzept, spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) und ökologische Fachbauleitung

Das Vorhaben, Sedimentablagerung im Rothsee zu entfernen und durch einen Fischpass die Durchgängigkeit der Roth herzustellen, war hinsichtlich der ökologischen Auswirkungen zu untersuchen. In der saP war zu prüfen, ob die Nassentschlammung des Rothsees Betroffenheiten bei besonders und streng geschützten Tieren und Pflanzen auslösen und die Verbotstatbestände gem. §44 BNatSchG erfüllt sind.

 

Leistungen:

Ökologisches Gesamtkonzept:

  • Darstellen der hydraulischen und ökologischen Rahmenbedingungen
  • Beschreibung verschiedener Entschlammungsmethoden
  • Bewertung der Eingriffswirkung auf die Schutzgüter im Varianten-Vergleich
  • Erarbeiten von Minimierungsmaßnahmen

saP:

  • Bestandskartierung der relevanten Tiere und Pflanzen
  • Ermittlung der potentiell vorkommenden Arten durch Abschichtung
  • Abschätzung der Auswirkungen der Entschlammung auf die besonders und streng geschützten Tier- und Pflanzenarten
  • Ermittlung der Betroffenheit nach § 44 BNatSchG

Ökologische Fachbauleitung:

  • Planung von naturschutzfachlichen Ausgleichsmaßnahmen, CEF-Maßnahmen zum Amphibienschutz und zur Stuerung der Laichwanderung in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde
  • Antrag auf Ausnahmegenehmigung für notwendige Entfernung des Biberdamms
  • Ergänzung der saP zu notwendigen Änderungen während der Durchführung